Zurück
Vor
SNAP THE TRIGGER - Myofaszialer Schulterschmerz
 
 

SNAP THE TRIGGER - Myofaszialer Schulterschmerz

Kursdaten

Referent Mussato Widmer Yvonne

Kurs-Nr.: 190321

Kursort: fba Linz

KURSZEITEN: siehe unterhalb des Kursinhaltes

 

freie Plätze vorhanden

€ 185,00
 
 
 
 
 

"SNAP THE TRIGGER - Myofaszialer Schulterschmerz"

  • Fachbereich Muskuloskelettal
  • Berufsgruppe Physiotherapie, Ergotherapie

SNAP THE TRIGGER - Myofaszialer Schulterschmerz

Triggerpunkt Behandlung ist weit mehr, als das Aufsuchen und Drücken von schmerzhaften Punkten auf einer Landkarte. Die schmerzhaften Triggerpunkte entstehen in der überlasteten, überdehnten oder traumatisierten Muskulatur und deren Hüllgewebe (Faszien, Sehnen etc.) Unter Supervision wird im Kurs mittels Clinical Reasoning Prozess nach der schmerzhaften Struktur gesucht und anschließend wird das problemverursachende Gewebe mit manuellen Techniken behandelt. Für jeden Patienten wird nach spezifischen Lösungen gesucht und ein individuelles Training angepasst. Ziel der Therapie nach den Richtlinien der IMTT ist es, Schmerz und Dysfunktion zu beseitigen und weitere Überlastungen zu verhindern. Im Kurs werden sie zu Spezialisten des myofaszialen Systems ausgebildet.

MYOFASZIALER SCHULTERSCHMERZ:
Die Theorie wird in diesem Workshop eher kurz gehalten. Schwerpunkte sind die Differenzialdiagnostik und Behandlung der häufigen myofaszialen Ursachen von Schulterschmerzen. Thema ist auch die Instruktion eines Heimprogrammes zur Rezidivprophylaxe. Voraussetzung: Modul 1 für PT, ET und Ärzte

VORAUSSICHTLICHE KURSZEITEN:
08:00 - 16:00 Uhr

 

Weiterführende Links zu "SNAP THE TRIGGER - Myofaszialer Schulterschmerz"

Weitere Kurse von Mussato Widmer Yvonne
 

Referenten-Beschreibung "Mussato Widmer Yvonne"

MAE, PT FH, SVEB1, Senior-Instruktorin IMTT, CH