Zurück
Vor
THERAPIEREN = KOMMUNIZIEREN MIT MARTE MEO
 
 

THERAPIEREN = KOMMUNIZIEREN MIT MARTE MEO

Kursdaten

Referent Wieser-Raßbach Nadja

Kurs-Nr.: 190815

Kursort: fba Linz

KURSZEITEN: siehe unterhalb des Kursinhaltes

 

freie Plätze vorhanden

€ 320,00
 
 
 
 
 

"THERAPIEREN = KOMMUNIZIEREN MIT MARTE MEO"

  • Fachbereich Neurologie, Pädiatrie, Geriatrie, Fächerübergreifend
  • Berufsgruppe Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie

THERAPIEREN = KOMMUNIZIEREN MIT MARTE MEO

Setzen Sie bereits bewusst Ihre Kommunikation ein, um Therapieziele zu erreichen? Ihre Kommunikation ist die Basis jedes therapeutischen Handelns! Marte Meo bedeutet effektive Entwicklungsunterstützung für Kinder und Erwachsene: Vor 40 Jahren von Maria Aarts entwickelt, wird diese Beratungs- und Trainingsmethode in über 50 Ländern erfolgreich von Fachleuten in therapeutischen, pädagogischen und psychosozialen Berufen eingesetzt. Sie geht davon aus, dass Entwicklung, Lernen und verbesserte Lebensqualität am besten auf Basis konstruktiver und achtsamer Beziehungsgestaltung möglich ist.
INHALT:
An diesen beiden Einführungstagen lernen Sie die Philosophie und Arbeitsweise der Marte Meo Methode kennen. Sie sehen anhand von Videoaufnahmen aus ganz alltäglichen Situationen (z. B. Wickeln eines Babys, Arbeit in Kindergarten und Schule, Arbeit mit Senioren), wie in Momenten des „normalen“ Zusammenlebens Entwicklungsprozesse unterstützt werden können. Sie erfahren, wie Sie diese Kommunikationselemente gezielt und ohne zusätzlichen Zeitaufwand in Ihren Berufsalltag integrieren können, um Menschen zu unterstützen, die aufgrund einer Erkrankung (z.B. Demenz, Schlaganfall,...) bestimmte Fähigkeiten verloren oder (noch) nicht ausreichend entwickelt haben (z.B. Kinder mit AD(H)S, aus dem Autismusspektrum, Schreibabys, Menschen mit Beeinträchtigung, …). Sie bekommen zusätzliche konkrete Ideen, wie Sie mit Klienten/Kindern, die aggressiv sind oder sich zurückziehen, in Kontakt kommen können und dadurch ihre Mitarbeit ermöglichen. Sie erhalten Anregungen, wie Sie das Marte Meo Wissen auch Angehörigen von Betroffenen vermitteln können, damit auch diese unterstützend kommunizieren können.
ZIELE:
Nach den beiden Einführungstagen werden Sie sich selbst und Ihr Gegenüber differenzierter wahrnehmen. Sie erkennen die aktuell vorhandenen Fähigkeiten und Bedürfnisse Ihres Gegenübers und werden Ihre Kommunikation gezielter zur Erreichung Ihrer Therapieziele einsetzen. Die Qualität Ihrer Arbeit wird weiter erhöht, Ihr berufl icher Alltag weniger anstrengend und Ihre Klienten/Kinder können sich bestmöglich entwickeln und mitarbeiten. Es besteht die Möglichkeit an diesen Einführungskurs vier Aufbautage anzuschließen, an denen mit Videos aus Ihrem eigenen Berufsalltag gearbeitet wird, und mit dem Ausbildungszertifi kat Marte Meo Practitioner abzuschließen.

VORAUSSICHTLICHE KURSZEITEN:
jeweils 9:00 – 16:00 Uhr


 

Weiterführende Links zu "THERAPIEREN = KOMMUNIZIEREN MIT MARTE MEO"

Weitere Kurse von Wieser-Raßbach Nadja
 

Referenten-Beschreibung "Wieser-Raßbach Nadja"

ET, Marte Meo Supervisor, A