Zurück
Vor

BECKENBODEN UND LOKALE STABILITÄT - LEHRGANG BECKENBODEN SPECIAL

Kursdaten

Referent Hamilton Christine

Kurs-Nr.: 190737

Kursort: fba Linz

KURSZEITEN: siehe unterhalb des Kursinhaltes

 

freie Plätze vorhanden

€ 300,00
 
 
 
 
 

"BECKENBODEN UND LOKALE STABILITÄT - LEHRGANG BECKENBODEN SPECIAL"

  • Fachbereich Uro-prokto-Gynäkologie
  • Berufsgruppe Fachärzte für Gynäkologie und Urologie, Physiotherapie

LEHRGANG BECKENBODEN SPECIAL - BECKENBODEN UND LOKALE STABILITÄT

Der Lehrgang Beckenboden Special bietet die Möglichkeit sich auf diesem Fachgebiet zu spezialisieren. Bestehendes Wissen soll erweitert und vertieft werden. Die Kenntnis der unterschiedlichen Therapiemethoden und -möglichkeiten ist Teil der Spezialisierung. Voraussetzung: Grundkenntnisse Beckenboden

BECKENBODEN UND LOKALE STABILITÄT:
LWS-Schmerzen, Inkontinenz und Atemwegserkrankungen können Folgen unzureichender Koordination zwischen verschiedenen Rumpfmuskeln sein. Segmentaler Schutz, Kontinenz und Respiration sind Herausforderungen für Beckenboden, Diaphragma und Stabilisatoren. Diese Muskeln müssen bei vielfältigen Aufgaben des Alltags rechtzeitig, synergistisch und koordinativ zusammenarbeiten. Eine verzögerte Muskelaktivität, wie man sie bei rezidivierendem, chronischem Kreuzschmerz häufig vorfinden kann, führt zu einer Veränderung in der Atmung und zu Beckenbodendysfunktionen. Andererseits neigen Personen mit Inkontinenzproblemen sowohl zu einer Paradox- oder Pressatmung, als auch zu Kreuzschmerzen. In diesem Kurs wird dieses komplexe Zusammenspiel in die Beckenbodentherapie einbezogen.

VORAUSSICHTLICHE KURSZEITEN:
1 Tag: 09:00 – 18:30 Uhr
2 Tag: 08:30 – 16:30 Uhr


 

Weiterführende Links zu "BECKENBODEN UND LOKALE STABILITÄT - LEHRGANG BECKENBODEN SPECIAL"

Weitere Kurse von Hamilton Christine
 

Referenten-Beschreibung "Hamilton Christine"

PT M. Phty (Q), D