Zurück
Vor
MUSKELKONTROLLE = SCHMERZKONTROLLE - Teil 2
 
 

MUSKELKONTROLLE = SCHMERZKONTROLLE - Teil 2

Kursdatum

Referent Hamilton Christine

Kurs-Nr.: 170711

Maximalteilnehmerzahl: 18

KURSZEITEN: siehe unterhalb des Kursinhaltes

 

freie Plätze vorhanden

€ 270,00
 
 
 
 
 

"MUSKELKONTROLLE = SCHMERZKONTROLLE - Teil 2"

  • Jahr 2017
  • Monat September
  • Fachbereich Muskuloskelettal
  • Berufsgruppe Physiotherapie, Ärzte

MUSKELKONTROLLE = SCHMERZKONTROLLE -  Neuromuskuläre Strategien für die lokale Stabilisation der Wirbelsäule und Gelenke - Teil 2

Die Lokale Stabilität gehört zu den wenigen wissenschaftlich belegten Reha-Maßnahmen von Wirbelsäulenbeschwerden. Sie findet zunehmende Bedeutung in der Behandlung von muskuloskelettalen Beschwerden der Extremitäten.

Dieser Kurs vermittelt Handwerkzeug, das bei nahezu allen Patienten in der Therapie zum Einsatz kommt.

Nach aktueller Evidenz werden therapeutische Übungen zusammen mit einer Vielzahl von Behandlungsmethoden pragmatisch und alltagstauglich umgesetzt. Zur Beurteilung und Behandlung der schwer zugänglichen lokalen Muskeln wird Biofeedback: Palpation, Druck manschetten, Ultraschall, EMG und ein Laserpointer eingesetzt. Dies sichert die Qualität, beschleunigt den motorischen Lernprozess, verbessert die Wahrnehmung und motiviert. Auch wer bis jetzt noch keinen Zugang zu solchen Geräten hat, kann das neue Wissen gut und leicht in die tägliche Praxis übertragen. Die Referentin vermittelt umfangreiches Wissen und langjährige klinische Erfahrung zu dieser anspruchsvollen und effektiven Behandlung.

 

 

TEIL 2: HWS UND SKAPULA:

Befund und Behandlung der tiefen HWS-Muskeln bei Nackenbeschwerden, Schwindel und Kopfschmerzen, Schluckbeschwerden, Dysphonie und Gleichgewichtsstörungen. Indikationen, Befund und Behandlung der Kinästhesie (Gelenksstellungssinn), Rolle ocularmotorischer Kontrolle (Blickbewegungskontrolle) und Gleichgewicht bei HWS-Beschwerden. Rolle der Skapulamuskeln bei Nackenbeschwerden. Behandlungsaufbau und klinische Methoden der Rehabilitation.

 

VORSCHAU TEIL 3 - 2018:

TEIL 3: UPDATE UND PERIPHER: HÜFTE, KNIE, FUSS UND SCHULTER:

Neue Entwicklung und Forschung zur lokalen Stabilität, Erarbeitung spezifischer Muskelansteuerung für Schulter-Skapula und UE, Übungen für Glut. med.dors., V. med. obliquus, Serratus ant., Trapezius und Rotatorenmanschette werden wie gewohnt mit viel Praxis vermittelt. EMG -, Laser-, Druckkissen- Biofeedback und Tape als nachgewiesen erfolgreiche Behandlung von Patellofemorale, Schulter- Hüfte.

 

TEIL 4: BECKENBODEN UND LOKALE STABILITÄT siehe unter: http://fortbildungsakademie.at/detail/index/sArticle/673

 

VORAUSSICHTLICHE KURSZEITEN:
Teil2 – HWS und Skapula:
1 Tag: 09:00 – 18:00
2 Tag: 09:00 – 16:00

 

 

 

Weiterführende Links zu "MUSKELKONTROLLE = SCHMERZKONTROLLE - Teil 2"

Weitere Kurse von Hamilton Christine
 

Referenten-Beschreibung "Hamilton Christine"

Christine Hamilton, PT M. Phty (Q), D