Zurück
Vor
RETURN TO SPORTS - Untere Extremitäten
 
 

RETURN TO SPORTS - Untere Extremitäten

Kursdatum

Referent Sperl Andreas

Kurs-Nr.: 170451

Maximalteilnehmerzahl: 18

KURSZEITEN: siehe unterhalb des Kursinhaltes

 

freie Plätze vorhanden

€ 250,00
 
 
 
 
 

"RETURN TO SPORTS - Untere Extremitäten"

  • Jahr 2017
  • Monat April
  • Fachbereich Muskuloskelettal, Sport
  • Berufsgruppe Physiotherapie

Ziel dieses Kurses ist es, als Physiotherapeut einen graduellen Wiedereinstieg in den Sport für Patienten nach Verletzungen an der oberen/unteren Extremität auf verschiedenen Leistungsniveaus planen und durchführen zu können.

 

KURSINHALT:

Anhand ausgewählter Praxisbeispiele und Beschwerdebilder sollen therapierelevante Aspekte der strukturellen Anatomie, der funktionellen Biomechanik sowie trainingswissenschaftliche Prinzipien behandelt werden. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse über sportartspezifische Assessments, Screeningverfahren, Trainingsmethoden und Updates über Criteria-based-Rehab vs. Time-Based-Rehab werden mit Hands-On-Techniken zur Diagnostik und Behandlung sowie dem Erlernen aktiver Übungsprogressionen kombiniert um ein möglichst umfangreiches, konzeptunabhängiges und praxisnahes Package an Tools für die Arbeit mit sportlich-aktiven Patienten zu vermitteln.

 

Dieser Kurs ist sowohl für Sportphysiotherapeuten als auch für Physiotherapeuten, die nur unregelmäßig mit der Fragestellung Return-To-Sports konfrontiert sind, geeignet.

 

TEIL 2:

Untere Extremität: Hüfte, Knie, Fuß

 

 

VORAUSSICHTLICHE KURSZEITEN:
1 Tag: 09:00 – 17:00 Uhr
2 Tag: 08:00 – 16:00 Uhr

 

 

Weiterführende Links zu "RETURN TO SPORTS - Untere Extremitäten"

Weitere Kurse von Sperl Andreas
 

Referenten-Beschreibung "Sperl Andreas"

Andreas Sperl, MSc, BSc, PT, freiberuflich tätig, Schwerpunkte Unfallchirurgie, Orthopädie, Sportphysiotherapie, weiters PT an der Universitätsklinik für Unfallchirurgie/AKH Wien, A