Zurück
Vor

ANTI-STRESS-TRAINING für Kinder und Jugendliche

Kursdatum

Referent Jäger Jürgen

Kurs-Nr.: 170225

Maximalteilnehmerzahl: 16

KURSZEITEN: siehe unterhalb des Kursinhaltes

 

freie Plätze vorhanden

€ 350,00
 
 
 
 
 

"ANTI-STRESS-TRAINING für Kinder und Jugendliche"

  • Jahr 2017
  • Monat Juni
  • Fachbereich Pädiatrie
  • Berufsgruppe Physiotherapie, Ergotherapie

KURSINHALT:

Schon Kinder erleben in einem hohen Ausmaß Stress und weisen sogar psychische und körperliche Belastungssymptome auf. Stress erleben Kinder uns Jugendliche heute besonders in schulbezogenen Belastungssituationen sowie in sozialen Konflikten. Nicht nur, dass viele Kinder und Jugendliche über unzureichende bzw. ungünstige Stressbewältigungsstrategien verfügen, 25% der betroffenen Grundschulkinder nehmen sogar an, nichts gegen Stress unternehmen zu können. Dabei gelten ungünstige Stressverarbeitungsstile als Risikofaktor für die kindliche Entwicklung. Besonders bei Kindern mit kinder- und jugendpsychiatrischen Diagnosen besteht ein erhöhtes Risiko für die Ausbildung und Chronifizierung von Stress.

Der Kurs bietet zunächst eine Einführung in die  theoretischen Grundlagen des Stressgeschehens und in die Diagnostik von Stress und Stressbewältigung. Anschließend werden zwei Trainingsprogramme, die Kinder und Jugendlichen dazu befähigen sollen, kurzfristig Stress abzubauen, und langfristig mit ihm besser umgehen zu können, praxisnah erläutert und erprobt.

 

KURSINHALT:

  • Allgemeine Einführung in die theoretischen Grundlagen von Stressgeschehen und Stressverarbeitung bei Kindern und Jugendlichen
  • Durchführung, Auswertung und Interpretation der standardisierten Fragebögen SVF-KJ und SSKJ 3-8 zur Erfassung aktuellen Stresserlebens und angewandter Bewältigungsstrategien
  • Erläuterung der Anwendung weiterer diagnostischer Instrumente wie z. B. Anti-Stress-Wochenblatt usw.
  • Vermittlung der Durchführung der Programme „Anti-Stress-Training für Kinder“ von Hampel und Petermann sowie „Stresspräventionstraining für Kinder im Grundschulalter“ von Klein-Heßling und Lohaus
  • Die Trainings begleitende Elternarbeit

 

ZIEL:

Die Teilnehmer/-innen sollen die im Seminar vorgestellten diagnostischen Verfahren durchführen und interpretieren können. Anhand der Befundprofile können Interventionen geplant und mit Hilfe der spezifischen Behandlungsprogramme in den Praxisalltag umgesetzt werden.

 

Kursbegleitende Literatur: Hampel und Petermann: Anti-Stress-Training für Kinder” Beltz-Verlag, ISBN 978-3-621-27480-7, Klein-Heßling und Lohaus:”Stresspräventionstraining für Kinder im Grundschulalter” Hogrefe-Verlag, ISBN 978-3-8017-1348-5

 

 

VORAUSSICHTLICHE KURSZEITEN:

1 Tag: 09:00 – 16:15 Uhr

2 Tag: 09:00 – 16:15 Uhr

3 Tag: 09:00 – 12:15 Uhr

 

 

 

 

 

Weiterführende Links zu "ANTI-STRESS-TRAINING für Kinder und Jugendliche"

Weitere Kurse von Jäger Jürgen
 

Referenten-Beschreibung "Jäger Jürgen"

Jürgen Jäger, ET, SI-Lehrtherapeut DVE, Geschäftsführer Fortbildungsinstitut TFT GdbR, D

 
 
INN-SPASTIK UND INN-ALLTAG

€ 650,00 *

Viszeral-fasziale...

€ 410,00 *

IAOM: HWS

€ 620,00 *

ANGEWANDTE PSYCHOLOGIE

€ 325,00 *