Zurück
Vor

HEIMPROGRAMME - Was gibt es für Möglichkeiten?

Kursdatum

Referent Kern Barbara

Kurs-Nr.: 170454

Maximalteilnehmerzahl: 18

KURSZEITEN: siehe unterhalb des Kursinhaltes

 

freie Plätze vorhanden

€ 150,00
 
 
 
 
 

"HEIMPROGRAMME - Was gibt es für Möglichkeiten?"

  • Jahr 2017
  • Monat Oktober
  • Fachbereich Fächerübergreifend
  • Berufsgruppe Physiotherapie

HEIMPROGRAMME - Was gibt es für Möglichkeiten?

Im täglichen Therapiealltag wird man bei jedem Patienten mit der Frage des Heimprogrammes konfrontiert. Das Kursziel ist, die theoretischen Grundlagen aufzufrischen und zu aktualisieren. Der Hauptschwerpunkt liegt aber in der praktischen Umsetzung und adäquaten Anwendung und Erweiterung des Übungs- und Trainingsrepertoires in den Bereichen Knie/Fuß, HWS/Skapula/Schulter und Hüfte/ISG/LWS.

 

KURSINHALT:

  • Grundlagen der Schmerzphysiologie und der Wundheilung

  • therapeutische Strategien in den 3 Wundheilungsphasen

  • Trainingslehre Update, funktionelle Tests und Assessments

  • vorstellen einfacher und kostengünstiger Trainingsmittel

  • kontinuierliche Belastungssteigerung

  • Trainingstagebuch (Motivation, Compliance des Patienten)

  • indikationsspezifische Anpassung des Behandlungs- bzw. Trainingsplans

  • aktive Übungen zur Stabilisation, Koordination & Kräftigung

  • Automobilisationen

  • Dehnungen für die Bereiche Knie/Fuß, HWS/Skapula/Schulter und Hüfte/ISG/LWS

  • objektive Evaluierung der Therapie

 

 
VORAUSSICHTLICHE KURSZEITEN:

09:00 - 16:30 Uhr

 

 

 

 

Weiterführende Links zu "HEIMPROGRAMME - Was gibt es für Möglichkeiten?"

Weitere Kurse von Kern Barbara
 

Referenten-Beschreibung "Kern Barbara"

Barbara Kern, Master of Musculoskeletal & Sports Physiotherapy (University of South Australia/Adelaide), Dozentin an der Fachhochschule Gesundheitsberufe OÖ und freiberufliche Physiotherapeutin, A