Zurück
Vor
ACHTSAMKEIT UND AKZEPTANZ IN DER THERAPIE
 
 
 

ACHTSAMKEIT UND AKZEPTANZ IN DER THERAPIE

Kursdatum

Referent Kellner Ulla

Kurs-Nr.: 170850

Maximalteilnehmerzahl: 18

KURSZEITEN: siehe unterhalb des Kursinhaltes

 

freie Plätze vorhanden

€ 275,00
 
 
 
 
 

"ACHTSAMKEIT UND AKZEPTANZ IN DER THERAPIE"

  • Jahr 2017
  • Monat Dezember
  • Fachbereich Das andere Programm
  • Berufsgruppe Physiotherapie, Ergotherapie, Therapeutische Berufe

Ein bereichender Weg in der Therapie von Patienten mit Schmerzen und/oder chronischen Erkrankungen.

Unter Achtsamkeit wird das bewusste, urteilsfreie, wertungsfreie Wahrnehmen innerer und äußerer Zustände, Handlungen, Gedanken, Gefühle und der Umwelt verstanden.

Bereitwilligkeit bzw. Akzeptanz bedeutet, unangenehme und schmerzliche Erlebnisse (Schmerz, Erkrankung o.ä.) anzunehmen und vom Kampf gegen sie abzulassen. Denn es ist oft dieser Kampf gegen den Schmerz, der dazu führt, dass Menschen das eigene Leben aus den Augen verlieren. Und es ist auch dieser Kampf, der natürlichen Schmerz in psychisches Leiden verwandelt.

 

Achtsamkeits- und akzeptanzbasierte Schmerztherapie setzt an den Schnittstellen des bio-psycho-sozialen Krankheitsgeschehens an. Nicht die Schmerzverringerung steht im Zentrum der Therapie sondern das bewusste Erkennen und nachfolgende Entkoppeln der meist automatisch ablaufenden schmerzbezogenen und leidverursachenden geistigen, emotionalen und körperlichen Faktoren.

 

KURSINHALT:

  • Einführung in die Grundlagen von Achtsamkeit und Akzeptanz
  • Wirkungsweise und der Effekt von  Achtsamkeit(straining) auf unser Gehirn, das Immunsystem, das körperliche und seelische Wohlbefinden anhand der neuesten wissenschaftlichen Forschung
  • ein strukturiertes, schrittweises Vorgehen bei der Anwendung der Konzepte Achtsamkeit und Akzeptanz in der Therapie mit ihren Patienten
  • verschiedene Formen der Achtsamkeitsmeditation kennen und praktisch anwenden
  • den BodyScan, ein Körperwahrnehmungstraining, (in unterschiedlicher Dauer) kennen und anwenden
  • praktische als auch theoretische Anleitungen zur Psychoedukation sowie Übungsmaterial,um diese Fertigkeiten an ihre Patienten weiterzugeben

 

Dieses Seminar findet in Kooperation mit dem Neurologischen Bildungszentrum Assista www.neurobildung.at statt!

 

VORAUSSICHTLICHE KURSZEITEN:
1 Tag: 09:00 – 17:00 Uhr
2 Tag: 08:30 – 16:30 Uhr

 

 

Weiterführende Links zu "ACHTSAMKEIT UND AKZEPTANZ IN DER THERAPIE"

Weitere Kurse von Kellner Ulla
 

Referenten-Beschreibung "Kellner Ulla"

Ulla Kellner, MSc, PT, CH