Zurück
Vor
THERAPIEREN = KOMMUNIZIEREN MIT MARTE MEO
 
 

THERAPIEREN = KOMMUNIZIEREN MIT MARTE MEO

Kursdatum

Referent Wieser-Raßbach Nadja

Kurs-Nr.: 180815

Maximalteilnehmerzahl: 18

KURSZEITEN: siehe unterhalb des Kursinhaltes

 

freie Plätze vorhanden

€ 780,00
 
 
 
 
 

"THERAPIEREN = KOMMUNIZIEREN MIT MARTE MEO"

  • Jahr 2018
  • Monat September, Oktober, November, Dezember
  • Fachbereich Pädiatrie, Fächerübergreifend
  • Berufsgruppe Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie

TERMINE:
Do. 20. – Fr. 21. 09. 2018 & Do. 25. 10. 2018 & Do. 15. 11. 2018 & Do. 13. 12. 2018

 

Setzen Sie bereits bewusst Ihre Kommunikation ein, um Therapieziele zu erreichen? Ihre Kommunikation ist die Basis jedes therapeutischen Handelns! Diese Methode ist für alle medizinischen Fachkräfte extrem hilfreich, bei denen soziale Interaktion ein wichtiger Erfolgsfaktor ist, unabhängig davon, ob Sie mit Säuglingen, Kindern, Erwachsenen oder Menschen im Alter arbeiten. Anhand zahlreicher Lehrvideos sehen Sie, wie förderliche Dialoge im familiären und beruflichen Alltag gelingen und welche unterstützenden Elemente in der Kommunikation zu diesem Gelingen beitragen. Danach werden durch ausgewählte Videobilder aus Ihrem Berufsalltag Ihre individuellen kommunikativen Stärken und Fähigkeiten sowie die Wechselwirkungen in der Interaktion mit Ihren Patienten/den Kindern deutlich gemacht.

  • Sie werden sich neue, förderliche Kommunikationselemente aneignen und diese gezielt in Ihrem Berufsalltag einsetzen können.
  • Sie werden dank der genauen Videoanalysen einen neuen Blick entwickeln, weg von Problemen hin zu Entwicklungsmöglichkeiten bei Ihren Patienten/den Kindern.
  • Sie erkennen, welche Fähigkeiten Ihre Patienten/die Kinder (bereits/noch) entwickelt haben bzw. entwickeln sollten, die mit bestimmten Diagnosen oder Schwierigkeiten zu Ihnen kommen, wie z.B.: AD(H)S, Autismusspektrum, Schreibaby, neurologische Erkrankungen, Demenz; Probleme im Sozialverhalten, Verweigerungsverhalten, Aggression, selbstverletzendes Verhalten etc.
  • Sie werden die Entwicklungsbotschaft hinter herausforderndem Verhalten verstehen und kommunikativ sicher und unterstützend agieren können.

 

Ergebnis:
Die Qualität Ihrer Arbeit wird weiter erhöht, Ihr beruflicher Alltag weniger anstrengend und Ihre Patienten/Kinder können sich bestmöglich entwickeln und mitarbeiten. Da Marte Meo immer auf die gelungenen Momente in der Interaktion und auf die Entwicklungsmöglichkeiten achtet, wirkt diese Methode stärkend und stellt eine Burnout Prophylaxe dar. Mit Marte Meo werden Ihre Kommunikation und Interaktion zu einem wirkungsvollen zusätzlichen Therapiemittel.

 

Abschluss:
Die Kursteilnehmer erhalten nach der Ausbildung (40 UE) ein internationales Zertifikat als Marte Meo Practitioner. Dieses berechtigt zur Teilnahme an der Ausbildung zum Marte Meo Therapist/Colleague Trainer.

 

VORAUSSICHTLICHE KURSZEITEN:
jeweils 09:00-17:00 Uhr

 

 

Weiterführende Links zu "THERAPIEREN = KOMMUNIZIEREN MIT MARTE MEO"

Weitere Kurse von Wieser-Raßbach Nadja
 

Referenten-Beschreibung "Wieser-Raßbach Nadja"

Nadja Wieser-Raßbach, ET, Marte Meo Supervisor, A