Zurück
Vor
INTENSIVKURS DEMENZ - Modul 1-3
 
 

INTENSIVKURS DEMENZ - Modul 1-3

Kursdaten

Referent Fröhlich Martina

Kurs-Nr.: 180633

Maximalteilnehmerzahl: 16

KURSZEITEN: siehe unterhalb des Kursinhaltes

 

freie Plätze vorhanden

€ 695,00
 
 
 
 
 

"INTENSIVKURS DEMENZ - Modul 1-3"

  • Jahr 2018
  • Monat April, Oktober
  • Fachbereich Fächerübergreifend
  • Berufsgruppe Physiotherapie, Ergotherapie

INTENSIVKURS DEMENZ
Modul 1 – 3

TERMINE:
M1: Do.19 – Fr. 20.04.2018
M2 + M3: Do.18. – Sa.20.10.2018

Die Therapie bei Menschen mit Demenz nimmt in der Rehabilitationslandschaft eine gewisse Sonderstellung ein und gewinnt zunehmend an Bedeutung. Menschen mit Demenz erleiden vielerlei Einschränkungen ihrer Funktionen. Nichtmedikamentöse Therapien nehmen in der Behandlung von Menschen mit Demenz einen bedeutenden Stellenwert ein, da dadurch Rehabilitationsziele wie Erhaltung und Verbesserung vorhandener Ressourcen sowie Wiedergewinnung verlorener Fähigkeiten positiv beeinflusst werden können. Eine professionelle therapeutische Behandlung von Menschen mit Demenz erfordert ein umfassendes Wissen der medizinischen und therapeutischen Grundlagen, den Einsatz geeigneter Therapiemethoden und Trainingsinhalte sowie verbale und nonverbale Kommunikationstechniken


MODUL 1: BASISKURS DEMENZ - MEDIZINISCHE UND THERAPEUTISCHE GRUNDLAGEN:

  • Die medizinischen Grundlagen: Demenzformen, Demenzkriterien, Psychopathologie.
  • Die neuropsychologischen Grundlagen: Diagnostik, Assessments - ein interdisziplinärer Blick.
  • Die Grundsäulen der therapeutischen Behandlung – Empathie, Motivation, Beziehung.
  • Die Zielformulierung - ICF

 

MODUL 2: BASISKURS KOMMUNIKATION- VALIDATION NACH N. FEIL:

  • Die Grundlagen der Validationsmethode als international anerkannte Vorgehensweise zur Kommunikation mit desorientierten Menschen
  • Prinzipien und theoretische Hintergründe aus dem Bereich der Psychologie
  • die körperlichen, psychologischen und emotionalen Charakteristika der 4 Phasen von Desorientierung nach Naomi Feil
  • verbale und nonverbale Validationstechniken und deren Anwendung
  • Patientendemonstration und -analyse durch Filmbeispiele und praktisches Üben

 

MODUL 3: MOTORISCHES TRAINING BEI MENSCHEN MIT DEMENZ:

  • Rehabilitationsziele
  • Rehabilitationsgründe
  • Organisation und Gestaltung von Therapieeinheiten
  • Gruppen- und/oder Einzeltherapie
  • Verwendung von Assessments
  • Trainingsinhalte
  • Verwendung von Therapiematerialen mit biographischen Elementen


VORAUSSICHTLICHE KURSZEITEN:
jeweils 09:00 bis 17:00 Uhr

 

Weiterführende Links zu "INTENSIVKURS DEMENZ - Modul 1-3"

Weitere Kurse von Fröhlich Martina
 

Referenten-Beschreibung "Fröhlich Martina"

Martina Fröhlich, MSc, PT, zertifizierte Validationslehrerin nach Naomi Feil, Motopädagogin und Motogeragogin, seit 2003 Schwerpunktgebiet Geriatrie, seit 2016 freiberuflich tätig, A