Zurück
Vor
FDM – FASZIENDISTORSIONSMODELL - Modul 3
 
 
 

FDM – FASZIENDISTORSIONSMODELL - Modul 3

Kursdaten

Referent Trimmel Lukas, Dr.

Kurs-Nr.: 190215

Kursort: fba LINZ

KURSZEITEN: siehe unterhalb des Kursinhaltes

 

freie Plätze vorhanden

€ 490,00
 
 
 
 
 

"FDM – FASZIENDISTORSIONSMODELL - Modul 3"

  • Fachbereich Muskuloskelettal
  • Berufsgruppe Physiotherapie, Ärzte

FDM – FASZIENDISTORSIONSMODELL
Basic Modul 3

Das Fasziendistorsionsmodell ist eine Betrachtungsweise, in der die Beschwerden der Patienten als Folge von spezifischen Verformungen der Faszie (des Bindegewebes) gesehen werden. In der Regel lassen sich die Fasziendistorsionen mittels gezielter Handgriffe therapieren. Jede der Fasziendistorsionen ist auf ihre spezifische Weise schmerzhaft und kann somit vom Patienten gut unterschieden werden. Die spezifische Diagnostik und die daraus resultierende Behandlung führt zur Wiederherstellung der Normalität im Bindegewebe und letztendlich zur Schmerzfreiheit und Funktionsverbesserung. Das EFDMA-Curriculum sieht für den FDM Basic drei Module vor. Diese Fortbildung entspricht allen Standards der EFDMA (European Fascial Distortion Model Association).


KURSINHALTE:
FDM Basic Modul 3: Refresher, spezielle Behandlung von Beschwerden von Kopf, Ellbogen, Unterarm, Hand, Unterschenkel und Fuß. Voraussetzung M1.

VORAUSSICHTLICHE KURSZEITEN:

 

Weiterführende Links zu "FDM – FASZIENDISTORSIONSMODELL - Modul 3"

Weitere Kurse von Trimmel Lukas, Dr.
 

Referenten-Beschreibung "Trimmel Lukas, Dr."

A